Page 16 - publication
P. 16

Gelber Faltenschirmling.                                   Foto: Anton Hausknecht






















           Merkmale.
           Der Hut wird 1-4 cm breit und 1-3 cm hoch. Die Farbe des Hutes
           ist gelb wie eine Zitrone, manchmal heller gelb, manchmal dunkler
           gelb (goldgelb). Auf der Oberfläche des Hutes sind winzige gelbe
           Schüppchen. Am Rand des Hutes sind feine Streifchen oder Falten.
           Die feinen Falten sind der Abdruck der Lamellen. Die Lamellen sind
           gelblich. Der Stiel wird 4 cm hoch und wenige Millimeter dick. Der
           Stiel hat die gleiche gelbe Farbe wie der Hut. Am Stiel ist ein klei-
           ner, zarter Ring. Der ganze Pilz ist sehr dünn und zerbrechlich. Der
           Pilz hat keinen besonderen Geruch.
           Genießbarkeit.
           Der Gelbe Faltenschirmling ist giftigverdächtig.
           Ähnliche Pilze.
           Es gibt keine ähnlichen Pilze, die wie der Gelbe Faltenschirmling
           leuchtend gelb sind und in Blumentöpfen wachsen.
           Vorkommen.
           Der Pilz wächst überall, wo „Blumenerde“ verwendet wird: in Blu-
           mentöpfen, in Pflanzenkübeln, in Kakteenbeeten und in Pilzkulturen,
           aber nur im Inneren von Gebäuden, Der Pilz ist völlig harmlos für die
           grünen Pflanzen, zwischen denen er wächst.
           In allen Bundesländern.




                                  16                                                                  17
   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21